Unser TV-Angebot ist da!

Gute Nachrichten für alle Fernseh-Nutzer*innen: Am Freitag hat die Internetmarke der Ideenstadtwerke „Rasannnt“ ihr TV-Angebot veröffentlicht. Damit sind zahlreiche Sender bereits ab zehn Euro im Monat zum Glasfaser-Tarif hinzubuchbar. „Das TV-Signal kommt bei unserem Angebot direkt über die Glasfaserleitung. Natürlich sind im Basispaket zahlreiche private und öffentliche Sender enthalten. Auf Wunsch können beispielsweise verschiedene private in HD oder aber Bezahl-TV-Sender verschiedener Kategorien gebucht werden“, erläutert Unternehmenssprecher Steffen Schlakat das Angebot. Die dafür notwendige so genannte „Set-Top-Box“ wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie ist aber nur dann notwendig, wenn das Fernseh-Gerät die Installation von Apps nicht zulässt. 

„Unsere Kundinnen und Kunden bekommen jetzt alles aus einer Hand. Vom heutzutage für Homeoffice und Freizeit notwendigen schnellen und stabilen Internet bis hin zum unterhaltsamen sowie unterbrechungsfreien TV-Programm“, freut sich Geschäftsführer Dieter Lindauer über die Erweiterung des Produktportfolios. Das Angebot Rasannnt unterscheide sich damit auch vom noch übrig gebliebenen Wettbewerb, so Lindauer weiter.

Für Neukund*innen kann das TV-Angebot ab sofort einfach im Standard-Vertrag mit angekreuzt und damit hinzugebucht werden. Alle die bereits einen Vorvertrag unterschrieben haben, können mit dem entsprechenden Formular „Tarifoptionen TV“ von der Webseite das Angebot nachträglich hinzufügen.

Das Internet-, Telefon- und TV-Angebot wird für die dann bereits physisch angeschlossenen Haushalte ab Januar 2021 nutzbar sein.

 

Autorin: Sonja

Social-Media-Profi bei RASANNNT

Pin It on Pinterest

Share This